Studierende sollen zurück auf den Campus kommen, doch manche ziehen Hybridveranstaltungen vor. Foto: dpa/Rolf Vennenbernd

Mehr als jede zweite Lehrveranstaltung an den Hochschulen in Baden-Württemberg findet trotz Corona als Präsenzunterricht und nicht digital statt. Das funktioniert, weil fast alle Studierenden im Land geimpft sind.

Stuttgart - Im aktuellen Wintersemester kehrt nach drei Semestern Fernstudium das Leben wieder auf den Campus zurück. Über alle Hochschularten hinweg finden deutlich mehr als 50 Prozent der Veranstaltungen wieder an den Hochschulen statt. Das geht aus der Antwort des Wissenschaftsministeriums auf eine Anfrage der Grünenfraktion im Landtag hervor, die unserer Zeitung vorliegt. Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) sagte unserer Zeitung: „Ich freue mich, dass die Hochschulen den Rahmen, den wir mit der Corona-Verordnung Studienbetrieb gesetzt haben, nun mit vielen Präsenzveranstaltungen ausfüllen“.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: