Das Atomkraftwerk Neckarwestheim wurde 2023 stillgelegt. Foto: Simon / Granville

Wie realistisch ist eine Rückkehr zur Atomkraft in Deutschland? Auch im Südwesten werden die Möglichkeiten nach wie vor diskutiert. Dabei ist die Haltung der Landesregierung klar.

Seit einem Jahr sind Atomkraftwerke auch in Baden-Württemberg Geschichte. Doch aus der politischen Diskussion ist das Thema nicht verschwunden. Im Entwurf des CDU-Grundsatzprogramms ist die Rede von Kernkraftwerken der vierten und fünften Generation. Und der FDP-Fraktionschef im Landtag, Hans-Ulrich Rülke, zeigte sich jüngst offen für eine Rückkehr zur Kernkraft. Was steckt dahinter?

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.