Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing. Foto: dpa/Arne Dedert

Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing hat viel erreicht. Doch er sollte nicht übermütig werden, warnt Wirtschaftsredakteurin Barbara Schäder.

Ausgerechnet im Schreckensjahr 2022 hat die Deutsche Bank wieder so viel verdient wie vor der Finanzkrise. Das hängt natürlich damit zusammen, dass die Banken von steigenden Zinsen tendenziell profitieren. Zugleich blieben der befürchtete wirtschaftliche Einbruch und Kreditausfälle bislang aus – auch dank staatlicher Hilfen.

Weiterlesen mit

Unsere Abo-Empfehlungen

Von hier, für die Region,
über die Welt.

  • Zugriff auf alle Inhalte der KRZB im Web
  • Unkompliziert kündbar
* anschließend weitere 6 Monate für 7,99 € mtl. und danach 9,99€ mtl.
** anschließend 9,99 € mtl.