An dieser Stelle in Aspach-Steinhausen könnten sich in zwei Jahren Windräder drehen. Foto: Gottfried Stoppel

Der Wegfall eines bisherigen Hinderungsgrunds sowie Druck aus der Energiekrise bringen neue und eigentlich schon abgehakte Windenergie-Projekte im Rems-Murr-Kreis wieder auf die Agenda. Wie sehen die Erfolgsaussichten insgesamt aus?

Bisher sind die Windkraftprojekte im Rems-Murr-Kreis eher überschaubar. Nachdem lange Jahre gewissermaßen als Exot in der Landschaft ein einsames Windrad in Welzheim seine Kreise gedreht hatte, kamen 2017 drei Anlagen auf dem Goldboden bei Winterbach hinzu. Nun aber könnte die hiesige Nutzung erneuerbarer Energie aus der Luft Fahrt aufnehmen.

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.