Das Keplerdenkmal ist wieder an Ort und Stelle auf dem Weil der Städter Marktplatz. Foto: Stadt Weil der Stadt

Johannes Kepler thront wieder auf seinem Sockel auf dem Weil der Städter Marktplatz vor dem Rathaus. Sein Alter Ego Hans-Georg Latt hieß ihn willkommen.

Weil der Stadt - Der Marktplatz hat es wieder, das Denkmal des berühmtesten Sohnes der Stadt, des Astronomen Johannes Kepler. Sein Alter Ego Hans-Georg Latt hieß ihn willkommen. In Reimform legte er Kepler Hintersinniges in den Mund:

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: