Jetzt ist voller Einsatz gefragt: Nick Hoschke (li.), Roman Scherer (re.) und ihre Teamkollegen beim VfL Sindelfingen wollen den Abstieg noch abwenden. Foto: /Stefanie Schlecht

Anfang des Jahres hätte bei den Regionalliga-Volleyballern des VfL Sindelfingen niemand gedacht, dass sie noch einmal in Abstiegsgefahr geraten. Doch durch eine Negativserie ist genau das eingetreten. Jetzt sollte ein Sieg beim TSV Georgii Allianz Stuttgart her.

Wenn die Regionalliga-Volleyballer des VfL Sindelfingen am Samstag (20 Uhr) beim TSV Georgii Allianz Stuttgart antreten, haben sie exakt drei Wochen lang kein Spiel mehr bestritten.

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.