Das Team des VfB Stuttgart bejubelt das 3:0 gegen Eintracht Frankfurt – und noch viel mehr. Foto: Baumann/Hansjürgen Britsch

Durch das 3:0 gegen Eintracht Frankfurt hat der VfB Stuttgart die Begeisterung rund um die Mannschaft befeuert und ein Ziel erreicht, das vor der Saison gar keines war. Wie ist das gelungen?

Der Stürmer Deniz Undav meinte: „Wir spielen überragenden Fußball.“ Der Sportdirektor Fabian Wohlgemuth fand es „krass“. Waldemar Anton, der Kapitän, fand, sein Team sei „eine überragende Mannschaft“. Und der Trainer eben dieser Truppe freute sich über „einen großartigen Fußballabend“. Und vermutlich über noch viel mehr.

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.