Der VfB Stuttgart liegt am Boden. Rechtzeitig vor dem Spiel gegen den FC Bayern will aber nicht nur Tiago Tomas (im Bild) auf die Beine kommen. Foto: Baumann/Julia Rahn

Die erschreckend schwache erste Hälfte auf Schalke offenbart die Dauerprobleme des VfB Stuttgart – daraus ergeben sich eine Reihe von Fragen.

Die Fragen stapeln sich allmählich. Zum Beispiel, warum eine Mannschaft, die in der Vorwoche den 1. FC Köln überzeugend mit 3:0 besiegt, im nächsten Spiel der Fußball-Bundesliga so erschreckend schwach auftritt. Beim Tabellenletzten. Oder wie es sein kann, dass die ersatzgeschwächte Elf des FC Schalke 04 dem besser besetzten VfB Stuttgart so leicht den Schneid abkaufen kann. Und wie ist es überhaupt möglich, ohne die nötige Haltung vom Anpfiff weg in ein Kellerduell zu gehen?

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.