Vergewaltigung oder einvernehmlicher Sex? Das Landgericht muss entscheiden. Foto: dpa/Marijan Murat

Vor dem Landgericht Heilbronn sind neue Details der mutmaßlichen Entführung und Vergewaltigung einer 18-Jährigen in Marbach ausgesagt geworden.

War es einvernehmlicher Sex oder mehrmalige brutale Vergewaltigung? Diese Frage muss das Landgericht Heilbronn im Fall des angeklagten 38-Jährigen aus Marbach klären. Der Mann soll eine 18-Jährige im Juni vorigen Jahres aus einer psychiatrischen Klinik in Stuttgart entführt haben. Stimmt die Darstellung der jungen Frau, ist sie tagelang in einer Kellerwohnung gefangengehalten und gegen ihren Willen zum Geschlechtsverkehr gezwungen worden. Am dritten Verhandlungstag traten neue Details zutage.

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.