Ein 85-jähriger Radfahrer hat sich bei einem Unfall leicht verletzt. Foto: dpa/Lukas Schulze

Ein 85-Jähriger ist am Donnerstag mit seinem Fahrrad auf der Benzstraße in Herrenberg unterwegs gewesen. Als er bei Rot über die Ampel fuhr, stieß er mit einem Auto zusammen und verletzte sich leicht.

Herrenberg - In der Benzstraße in Herrenberg (Kreis Böblingen) hat sich am Donnerstag gegen 17.50 Uhr ein 85-jähriger Radfahrer bei einem Unfall leicht verletzt. Er war in Richtung der Seestraße unterwegs und ordnete sich zunächst auf der Geradeausspur ein. Kurz vor der Kreuzung wechselte er jedoch laut Polizeibericht auf die Rechtsabbiegerspur, da dort die Ampel Grün zeigte. Als der ältere Herr dann in die Seestraße einfuhr, entschloss er sich vermutlich doch geradeaus über die Kreuzung zu fahren. Die Ampel zeigte hier für die Geradeausfahrer allerdings Rot.

Deshalb stieß er mit einer von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten 63-jährigen VW-Fahrerin zusammen. Der Radfahrer stürzte auf den Asphalt und erlitt leichte Verletzungen. Ein hinzugezogener Rettungsdienst brachte ihn anschließend in ein Krankenhaus. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: