Die Reanimationsversuche der Rettungskräfte scheiterten. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

Ein Radfahrer im Kreis Calw stürzt. Rettungskräfte versuchen ihn zu reanimieren, aber scheitern. Der Mann stirbt.

Haiterbach - Trotz Reanimation ist ein gestürzter Radfahrer am Donnerstag im Kreis Calw gestorben. Der Tod des 61 Jahre alten Mannes sei vermutlich aufgrund eines medizinischen Notfalls eingetreten, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Er sei mit seinem Rad in Haiterbach zunächst von der Straße abgekommen und dann gegen eine Hecke gefahren. Einsatzkräfte des Rettungsdienstes konnten den Mann nicht mehr retten, er starb in der Nähe der Straße.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: