Frischer Schnee liegt an der Stelle, an der Luise gefunden wurde. Foto: dpa/Roberto Pfeil

Die zwölfjährige Luise F. aus Freudenberg soll von zwei Mädchen aus ihrem Bekanntenkreis erstochen worden sein. Was muss passieren, dass Kinder so eine Tat begehen?

Es ist eine Tat, die deutschlandweit Entsetzen ausgelöst hat. Die zwölfjährige Luise aus Freudenberg in Nordrhein-Westfalen wurde auf dem Nachhauseweg mutmaßlich von zwei Mädchen aus ihrem Freundeskreis erstochen. Schnell wird bei solchen Taten die Forderung nach einer Verschärfung des Jugendstrafrechts laut ebenso wie die, das Alter der Strafmündigkeit herabzusetzen.

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.