Selbstkritisch nach dem verlorenen Einzelfinale: Im Doppel und Mixed holte Mahmoud El Haj Ibrahim aber Gold. Foto: tho

Die Gültsteiner Geschwister Mahmoud und Fatme El Haj Ibrahim (beide VfL Herrenberg) haben von den baden-württembergischen Tischtennismeisterschaften insgesamt sechs Medaillen mit nach Hause gebracht. Drei für ihn, drei für sie – wobei seine etwas heller leuchteten.

Mahmoud El Haj Ibrahim vom VfL Herrenberg hat sich bei der baden-württembergischen Tischtennismeisterschaft der Jugend gleich zwei U19-Titel gesichert. Zudem holte er einmal Silber.

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.