Verdi-Chef Frank Werneke will deutlich mehr. Foto: dpa/Carsten Koall

Im abgebrochenen Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes zwingen Verdi und der Beamtenbund die Arbeitgeber in die Schlichtung. Ermuntert von ihren Erfolgen sollten die Gewerkschaften nicht überziehen, meint Matthias Schiermeyer.

Auf diesen Ablauf hat vieles in den vergangenen Wochen hingedeutet: Die Gewerkschaften erklären die Tarifverhandlungen für gescheitert und zwingen die Arbeitgeber, die Schlichtung anzurufen. Doch dabei muss es nicht bleiben: Vielmehr könnte es ab Ende April zum großen Arbeitskampf in den Einrichtungen der Kommunen und des Bundes kommen.

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.