Taiwans Luftwaffe übt für den Ernstfall. Foto: Military News Agency/AP/dpa

Viele der aktuellen Krisen würden hinter einem bewaffneten Streit zwischen Peking und Taipeh verblassen, kommentiert Christian Gottschalk. Es gibt daher nur eine Lösung.

Stuttgart. - Der Konflikt zwischen China und Taiwan gärt schon so lange, die Streitigkeiten der beiden sind so regelmäßig wiederkehrend, dass in Europa ein gewisser Abstumpfungseffekt zu verspüren ist. Schon wieder eine verbale Entgleisung, schon wieder eine Luftraumverletzung. Was da weit von uns entfernt im chinesischen Meer geschieht, das wird gerne unter der Rubrik mehr vom Selben abgehakt. Das aber ist ein gewaltiger Fehler.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: