Viele Teilnehmer der Online-Bürgerbeteiligung wollten keine Veränderung am Sulzbachstausee. Foto: factum/Simon Granville

Über den Sulzbachstausee wird wohl keine Hängebrücke gebaut werden. Nach der Ablehnung dieser Idee bei der Bürgerbeteiligung des Landkreises Böblingen erklärt das Landratsamt, den Stausee im Einklang mit der Natur aufwerten zu wollen.

Steinenbronn - Die vom Böblinger Landrat Roland Bernhard im vergangenen Jahr ins Gespräch gebrachte Idee einer Hängebrücke über den Sulzbachstausee wird wohl nicht verwirklicht werden: „Die Brückenidee war ein Ansatz von vielen, wie die Gegend um das Sulzbachbecken eine Aufwertung erfahren könnte“, erklärte eine Sprecherin des Landratsamt auf Anfrage unserer Zeitung. „Unter den verschiedenen Ansätzen war dies sicher der spektakulärste Impuls – entsprechend hat die Bürgerbeteiligung bei den anderen Ansätzen ein recht heterogenes Meinungsbild ergeben, zur Idee der Brücke aber ein sehr kritisches. Dieser Ansatz wird daher im weiteren Verfahren keine große Rolle mehr spielen.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: