Die Flammenden Sterne faszinieren viele Feuerwerksliebhaber. Foto: /Horst Rudel

Das Umweltbundesamt gibt Entwarnung: Die Belastung durch Pyrotechnik bei Großveranstaltungen ist gering. Dennoch verzichtet Stuttgart beim Lichterfest auf Raketen. Anderswo in der Region kommen Feuerwerkfans aber auf ihre Kosten.

Die Aktion hat bundesweit Aufsehen erregt. 2019 hatte der Konstanzer Oberbürgermeister Uli Burchardt (CDU) für seine Stadt den Klimanotstand ausgerufen und damit den Verzicht auf das große Feuerwerk beim Konstanzer Seenachtsfest begründet. Zwei Jahre später hat er nach einer Bürgerbefragung, bei der sich eine große Mehrheit der Konstanzer für ein Feuerwerk ausgesprochen hatte, die unpopuläre Maßnahme mit nicht ganz so großem Getöse wieder zurückgenommen.

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.