Egal ob im Becken des Sindelfinger Freibads oder im Freiwasser bei der Jugend-EM in Paris: Schwimmerin Marian Plöger vom VfL Sindelfingen versteht ihr Handwerk. Foto: Eibner/Jürgen Biniasch

Es ist ihr bisher größter Wettkampf. Ende dieser Woche darf Marian Plöger zur Freiwasser-Jugend-EM in Paris. Für die 15-jährige Schwimmerin vom VfL Sindelfingen ist es der nächste Schritt in einer vielversprechenden Karriere.

Sindelfingen - Schwimmen ist nicht gleich Schwimmen. Das weiß Marian Plöger genau. „Im Becken hat jeder seine eigene Bahn, es gibt keinen Kontakt“, erklärt die 15-Jährige. Und dann gibt es da noch das Freiwasser. Eine der Spezialitäten der jungen Sportlerin vom VfL Sindelfingen. So ähnlich, aber doch so anders.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: