Wie Bäume im Sturm: Szene aus „Dido und Aeneas“ von Sasha Waltz Foto: Schlossfestspiele/Bernd Uhlig

Sasha Waltz brachte in ihrer ersten Opern-Inszenierung 2005 „Dido und Aeneas“ zum Tanzen. Jetzt war das Kultstück mit dem riesigen Aquarium in Ludwigsburg zu Gast.

In Henry Purcells Oper „Dido und Aeneas“ geht es um einen Gefühlssturm, der mit Sprache nicht zu fassen ist. Sasha Waltz lässt in ihrer 2005 uraufgeführten Inszenierung neben der Musik den Tanz so verführerisch sprechen, dass sich das Publikum bis heute nicht daran satt sehen kann.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: