Bilder eines Jahres (von links): Seit Neuestem benutzt Queen Elizabeth II. einen Stock. Abschied von Prinz Philip. Herzogin Kate in einem Kleid, das jedes Bond-Girl neidisch machen würde. Foto: Imago/Zuma Press

Ein Interview, das Wellen schlägt. Der Abschied von einem royalen Giganten. Ein Thronfolger, der sich bereit macht. Und ein Kleid mit „Lizenz zum Töten“ – das Jahr 2021 aus royaler Sicht.

London - Das Jahr 1992 hat Queen Elizabeth II. selbst als ihr „Annus horribilis“ bezeichnet, ihr Schreckensjahr. 2020 sah mit dem „Megxit“ und dem in den Missbrauchsskandal um Jeffrey Epstein verwickelten Lieblingssohn Prinz Andrew nicht viel besser aus. Doch es dürfte 2021 sein, das der hochbetagten britischen Königin den größten Kummer gemacht hat: Im Frühjahr starb ihr Ehemann, ihr „strength and stay“, Prinz Philip. Nun eine „widowed queen“ wie ihre Ur-Urgroßmutter Victoria macht Elizabeth II. tapfer allein weiter. Doch die Gesundheit lässt die 95-Jährige immer mehr im Stich.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: