Der Online-Handel blüht – vor allem in Coronazeiten. Die Preise für Produkte und Dienstleistungen variieren jedoch oft stark je nach Anbieter. Foto: imago images/Shotshop/Photology2000

Die Verbraucherzentrale möchte, dass Kunden beim Online-Shopping besser durchblicken. Wer die Preismechanismen versteht, kann das zu seinen Gunsten nutzen.

Stuttgart - Auf der Internetseite www.wasistdeinpreis.de wollen die Verbraucherzentralen zeigen, wie dynamische Preisbildung funktioniert. Kunden und Kundinnen können in die Rollen fiktiver Personen schlüpfen, um herauszufinden, nach welchen Kriterien Preise gebildet werden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen