Ein Lehrer fotografierte den gefluteten Musikraum der Realschule. Foto: /Jerg-Ratgeb-Schule Herrenberg

Auffallend häufig meldet die Polizei Fälle von Vandalismus an Schulen im Kreis Böblingen. Zuletzt haben Unbekannte ihre Zerstörungswut an zwei Herrenberger Schulen ausgelassen. Mit was für einem Gefühl lässt das die Betroffenen zurück?

Sie hebeln Fenster auf, werfen Scheiben ein, sie verstopfen Waschbecken, verwüsten Klassenräume und beschmieren Fassaden. Unbekannte lassen ihre Zerstörungswut offenbar gerne an Schulen aus. Derzeit meldet das Polizeipräsidium Ludwigsburg, das auch für den Kreis Böblingen zuständig ist, auffallend häufig Fälle von Sachbeschädigungen und Vandalismus an Schulen oder Kindergärten. Meist lassen die Täter nichts mitgehen, es scheint um die reine Zerstörungswut zu gehen.

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.