Sozialminister Manfred Lucha zieht sich den Unmut von Landräten zu. Foto: dpa/Bernd Weißbrod

Der Kampf um den geringen Impfstoffvorrat führt zu immer mehr Ärger. Der Landrat von Schwäbisch-Hall, Gerhard Bauer, verdächtigt Sozialminister Manfred Lucha, seinen Landkreis zu benachteiligen. Der weist den Vorwurf zurück.

Stuttgart - Gesundheitsminister Manfred Lucha (Grüne) steht wegen der Impfkampagne weiter unter Druck – auch in den Kommunen brechen der Kampf um das Vakzin und Unmut über das Management offen aus. In einem geharnischten Brief von Mittwoch, der unserer Zeitung vorliegt, beschwert sich der Landrat von Schwäbisch Hall, Gerhard Bauer, bei Lucha, sein Landkreis werde bei der Impfstoffverteilung benachteiligt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: