Sehenswerter Ausheber: Der für Sindelfingen kämpfende Slowene Jus Mecilosek (unten) holt gegen Peter Thomas einen der drei Siegpunkte. Foto: Wilfried Vilz/VILZ

Die Judoka des VfL Sindelfingen verlieren in der 1. Bundesliga Süd gegen einen starken JC Leipzig mit 3:11.

Der erste Mannschaftssieg in der 1. Bundesliga lässt für die Judoka des VfL Sindelfingen weiter auf sich warten: Sie verloren am fünften Kampftag in der Unterriedenhalle gegen ein starkes Leipziger Team deutlich mit 3:11, tauschten mit der TSG Backnang den Platz in der Tabelle und sind nun Vorletzter.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: