Bundesligistin Oana Nicolaescu (links) voll im Einsatz. Wird sie am Samstag für den VfL Sindelfingen gegen Wiesbaden punkten? Foto: Vilz

Die Judo-Bundesligateams des VfL Sindelfingen kämpfen am Samstag ab 16 Uhr in der Sporthalle des Gymnasiums Unterrieden. Dabei erwarten sowohl die Frauen gegen Wiesbaden wie die Männer gegen Backnang lösbare Aufgaben.

Das männliche Judo-Bundesliga-Team des VfL Sindelfingen möchte weg vom Tabellenende. Obendrein wollen die Sindelfinger Bundesliga-Frauen ihren bisherigen zweiten Platz verteidigen. Das sind kurz und knapp die Ziele, die sich die Sindelfinger für ihren Heimkampftag an diesem Samstag vorgenommen haben. Ein Vorhaben, welches für die VfL-Judoka nicht leicht sein wird.

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.