Die Sindelfingerin Bianca Chiara Schmidt (unten) wirft die Wiesbadenerin Lea Eitel – und revanchiert sich im zweiten Duell für die vorangegangene Niederlage. Foto: Vilz

Die Judo-Kämpferinnen des VfL Sindelfingen verlieren mit 6:8 gegen den JC Wiesbaden. Damit rutscht das Team in der Tabelle der 1. Bundesliga vom zweiten auf den dritten Platz.

Als Tabellenzweite der Bundesliga waren die Judo-Frauen des VfL Sindelfingen zu ihrem dritten Heimkampf in der Sporthalle Unterrieden angetreten. Als Dritte haben sie die Matte nach ihrer 6:8-Niederlage gegen den JC Wiesbaden verlassen, während ihre Gegnerinnen den Platz mit ihnen tauschten.

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.