Es braucht viel Disziplin und Fleiß, bis Ballett zur Kunst wird: Nachwuchstänzer trainieren im Neubau der John-Cranko-Schule. Foto: Roman Novitzky/RN

Die Ballettausbildung hat zuletzt für Skandale gesorgt. In Stuttgart zeigt die John-Cranko-Schule seit exakt 50 Jahren, wie es besser geht.

Stuttgart - Happy Birthday, John-Cranko-Schule! Exakt vor 50 Jahren eröffnete der Gründer des Stuttgarter Balletts gemeinsam mit dem damaligen Stuttgarter Oberbürgermeister Arnulf Klett und dem Kultusminister Wilhelm Hahn in der Urbanstraße eine Schule, die als erste in Westdeutschland eine kontinuierliche Ausbildung für klassischen Tanz bis zum Berufsabschluss anbot.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: