Erika Stucky, hier bei einem Auftritt im Theaterhaus bei den Jazztagen im April 2022 Foto: Lichtgut/Ferdinando Iannone

Seit mehr als zehn Jahren inszeniert die US-amerikanisch-schweizerische Jazzsängerin Erika Stucky an Neujahr im Theaterhaus in Stuttgart eine Musik-Performance – diesmal unter anderem mit einer Gletscherbegehung.

Ein Zischen mischt Erika Stucky in jeden s-Laut, während sie mit den Händen Schlangenköpfe formt und das Publikum mit ihrer Stimme umgarnt, umschmeichelt, umschlingt. „Trust in Me“ heißt der Song, den die Sherman-Brothers der Hypnose-begabten Würgeschlange Kaa in Disneys „Dschungelbuch“-Trickfilm auf den Leib geschrieben haben.

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.