Mit Hilfe von Solarenergie erstrahlt der Rathausplatz in vorweihnachtlichem Glanz. Foto: STS

In Holzgerlingen leuchtet nun der Weihnachtsbaum und der Rathausvorplatz: Der Strom dafür kommt aus einer Solar-Anlage.

In den letzten Wochen wurde das Thema Weihnachtsbeleuchtung in den Kommunen im Landkreis Böblingen und darüber hinaus heftig diskutiert. Ist es in Ordnung, wenn während einer Energiekrise hunderte von Lichtern in der Vorweihnachtszeit brennen? Auch in Holzgerlingen bewegte das Thema die Gemüter. Vor einigen Wochen schlug dann Rüdiger Schmidt, Geschäftsführer der Firma seeeye, bei Bürgermeister Delakos mit einer kreativen Lösung auf, und unterbreitete ihm einen Vorschlag, wie der Weihnachtsbaum und der Rathausplatz ohne schlechtes Gewissen erleuchten könnten.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: