Emotionsbündel Julian Buchele bejubelt eine seiner Paraden gegen den HC Erlangen. Foto: Baumann/Julia Rahn

Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen fährt nach zuletzt nur 3:11 Punkten gegen den HC Erlangen einen 32:29-Sieg ein. Der entscheidende Faktor vor 5100 Zuschauern in der EWS-Arena ist der 19-jährige Keeper Julian Buchele.

„Buchele, Buchele, Buchele.“ Am Ende feierten die 5100 Zuschauer in der EWS-Arena mit lautstarken Sprechchören vor allem einen Mann: Julian Buchele. Der 19-jährige Nachwuchskeeper war der entscheidende Faktor beim 32:29 (16:16) von Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen gegen den HC Erlangen. „Es ist unbeschreiblich. Ich bin einfach nur froh, dass ich dem Team in einem so wichtigen Spiel so helfen konnte“, sagte der Torwart. Denn der Druck war nach zuletzt nur mageren 3:11 Punkten groß.

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.