Dem Theaterverein „teatro cosmocult“ ist es wichtig, Gemeinschaftssinn in die Gesellschaft zu bringen. Foto: red

Theaterverein „teatro cosmocult“ spiegelt bei der Premiere von „Alles ausgeliefert!“ im Sindelfinger Pavillon das Unmenschliche der modernen Konsum- und Wegwerfgesellschaft wider.

Vor knapp einem Jahr ist die Sindelfinger Theatertruppe „teatro esperanto“ aus der Taufe gehoben worden und ist als „teatro cosmocult“ nunmehr ein eingetragener Verein. Nach über zehn Theaterproduktionen seit 2012 hat sich jedoch nichts geändert, was die Ausrichtung der Theatermacher anbetrifft. „Die wollen nur spielen“, könnte man lapidar festhalten.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: