Wechsel an der Spitze des Fußballbezirks: Richard Armbruster tritt sein Amt an Roland Ungericht ab, auch Spielleiter Helmut Dolderer tritt zurück (von links). Foto: Kraushaar

Nach 20 Jahren im Amt tritt Richard Armbruster von seinem Posten als Bezirkschef zurück. Sein Nachfolger wird Roland Ungericht aus Rotfelden und damit erstmals seit Jahrzehnten ein Vertreter aus dem Kreis Calw.

Kreis Böblingen - Nachdem der Fußballbezirk Böblingen/Calw mehrere Jahrzehnte von einem Vorsitzenden aus dem Kreis Böblingen geführt wurde, übernimmt beim Bezirkstag am 22. Mai mit Roland Ungericht vom SV Rotfelden ein Funktionär aus dem Kreis Calw das Ruder. Sofern er gewählt wird. Was jedoch nur Formsache sein wird. Nach 20 Jahren im Amt gibt Richard Armbruster aus Bondorf das Zepter ab. Zuvor war mit Hans Benz (Aidlingen) ebenfalls ein Böblinger an der Spitze.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: