Toschützen unter sich: Tim Schneider, David Pinheiro und Simon Lindner Foto: Harald Rommel

Acht Tore in 90 Minuten. Die Zuschauer auf dem Darmsheimer Eichelberg haben ihr Kommen zum Drittrundenspiel im WFV-Pokal sicher nicht bereut. Noch besser: Der heimische TV Darmsheim setzte sich gegen den VfB Bösingen mit 5:3 durch und steht jetzt im Achtelfinale.

Darmsheim - Der TV Darmsheim hat ein Stück Vereinsgeschichte geschrieben. Nach dem beeindruckenden 5:3-Erfolg über Klassenkamerad VfB Bösingen steht Fußball-Landesligist TV Darmsheim zum ersten Mal überhaupt im WFV-Pokal-Achtelfinale.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: