Bedröppelte Nufringer, Torschütze Jakob Schwanke (hinten) dreht jubelnd ab: Kuppingen führt 1:0. Foto: Eibner/Drofitsch/DROFITSCH/EIBNER

Im Relegationsspiel um den letzten freien Platz in der Fußball-Bezirksliga Böblingen/Calw schießen Jakob Schwanke, Asim Arslan und Kevin Humm den TSV Kuppingen zum 3:0-Sieg gegen den SV Nufringen, der damit absteigen muss. Über 1200 Zuschauer bilden eine stimmungsvolle Kulisse auf dem Deckenpfronner Sportplatz.

Die Entscheidung ist gefallen: Der TSV Kuppingen nimmt nach dem 3:0-Sieg im letzten Relegationsspiel in der kommenden Saison den Platz des unterlegenen SV Nufringen in der Fußball-Bezirksliga Böblingen/Calw ein, für seine Fans unter den rund 1200 Besuchern auf dem Deckenpfronner Sportgelände gab es nach dem Schlusspfiff kein Halten mehr. „Ich habe überhaupt keine Nervosität gespürt, wir wussten, dass wir es packen“, sah sich ein selbstbewusster Spielertrainer Ralf Richter, der selbst 25 Jahre lang in Nufringen kickte, bestätigt. Ganz anders die Gemütslage bei seinem Gegenüber Tim Mutz: „Wir haben nicht auf den Platz gebracht, was wir können.“ Und im Blick zurück auf eine insgesamt verkorkste Saison: „Wir hatten es mehrfach selbst in der Hand, nicht Vorletzter zu werden und der Relegation aus dem Weg zu gehen.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: