Auch Nufringens Torwart Marc Gerhardt und Verteidiger Marco Hermann (Nummer 3) können das Tor von Maichingens Abdoul Goffar Tchagbele nicht verhindern, der letztlich dreimal trifft. Foto: Stefanie Schlecht

Durch das 3:3 im Verfolgerduell zwischen Nufringen und Maichingen II hat der VfL Oberjettingen an der Spitze der Fußball-Kreisliga A, Staffel II, Böblingen/Calw nun drei Punkte Vorsprung. Ein Spieltag wartet noch vor der Winterpause.

Der VfL Oberjettingen ist vor dem letzten Spieltag 2022 Hinrundenmeister der Fußball-Kreisliga A, Staffel II, Böblingen/Calw. Beim glanzlosen 2:1-Erfolg über Grafenau sorgte Fabian Seeger für den entscheidenden Treffer. Der GSV Maichingen II schrammte in Nufringen am Auswärtssieg vorbei, während für Wackelkandidat TSV Hildrizhausen der Punkt in Unterjettingen Gold wert sein kann.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: