Bei der vereinsinternen Challenge ordentlich Kilometer gesammelt: Die Fußballerinnen des VfL Herrenberg haben die Männer mit 150 Kilometern Vorsprung abgehängt. Foto: VfL Herrenberg

Unter dem Strich kamen über die Dauer der Challenge, die den ganzen März lief, 1391 Kilometer bei den Frauen und 1241 bei den Männern des VfL Herrenberg zusammen. Aus den Frauen-Teams haben sich 25 Kickerinnen beteiligt, bei den Männern waren es 15.

Herrenberg - Seit mittlerweile mehr als einem halben Jahr geht in den Amateurligen nichts mehr. Der Spielbetrieb ist seit Ende Oktober unterbrochen, abgesehen von einer kurzen Ausnahme im März, als die Inzidenzzahlen es zugelassen haben, kein Mannschaftstraining mehr möglich. Da wurde es zunehmend schwerer, die Motivation für das Heimtraining hochzuhalten. Das haben auch die Fußballerinnen und Fußballer beim VfL Herrenberg gemerkt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: