Dreifache Torschützin: Meike Besser (re.) Foto: privat

In der Frauenfußball-Regionenliga, Staffel IV, führte der SV Nufringen bereits mit 2:0 und 3:1 bei Spitzenreiter SG Grafenau/Sindelfingen II. Doch dann ging den Spielerinnen die Puste aus. Das Spiel endete 3:3.

Während Trainerin Nina Müller von der SG Grafenau/Sindelfingen Ladies II „kein besonders schönes Spiel“ in der Frauenfußball-Regionenliga, Staffel IV, gesehen hatte, war Abteilungsleiterin Michaela Marquardt vom SV Nufringen nach dem 3:3 nahezu begeistert. „Ein Hin und Her, wahnsinnig aufregend.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: