Bei bestem Läuferwetter geht das Feld am Mittwoch beim Flugfeld-Firmenlauf auf die 5,250 Kilometer lange Strecke. Foto: Stefanie Schlecht

Bei der Mittwochsausgabe des Flugfeld-Firmenlaufs gehen 1300 Läufer an den Start. Am Ende siegt der 17-jährige Leon Mai – doch der Spaß an der Bewegung und das Wir-Gefühl stehen erneut im Vordergrund.

Unmittelbar vor dem kalendarischen Herbstbeginn am Freitag brachte der Sieger des Mittwochsrennens beim 11. Böblinger Flugfeld-Firmenlauf eine beeindruckende Ausdauer mit – und weckte auch kurz die Erinnerung an den Frühling: Schließlich war der 17 Jahre junge Leon Mai auf der 5,250 Kilometer langen Runde nicht zu schlagen. In einer Zeit von 17:15 Minuten war Mai im Ziel – und ließ damit auch seinen schärfsten Konkurrenten Alexander Köhn, 21, hinter sich, der bei Mercedes in Sindelfingen einen dualen Studiengang absolviert.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: