Sie ist der Ortsmittelpunkt: die Ehninger Kirche. Foto: Eibner-Pressefoto/Dennis Duddek

Sie ist zwar deutlich älter als 500 Jahre, aber ihr Kirchenschiff wurde 1523 vollendet. Daher feiert die evangelische Kirchengemeinde am Sonntag ein großes Fest, zu dem ganz Ehningen eingeladen ist.

Wer pünktlich auf die S-Bahn will, der sollte sich besser nicht auf die Turmuhr der Ehninger Kirche verlassen. Obwohl sie seit Dezember wieder alle vier Zifferblätter hat, kommt es manchmal zu Ungenauigkeiten. „Bei schönem Wetter setzen sich Vögel auf die Uhrzeiger“, erzählt die Pfarrerin Barbara Eisenhardt. „Daher kann es schon sein, dass die Uhr ein paar Minuten nachgeht“, meint die 40-Jährige und lacht. Über Nacht stelle sich die Uhr dann aber wieder richtig. Schließlich sei es ja eine Funkuhr.

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.