Eva Ulbricht und ihr Team im Stuttgarter Landeskriminalamt analysieren pflanzliche Spuren. Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Menschliche DNA spielt bei Kriminalfällen längst eine große Rolle. Bei Pflanzen ist es deutlich komplizierter – und doch kann eine einzige Kiefernnadel zu einem spektakulären Erfolg führen.

Ein süßlicher Geruch liegt in der Luft. Und macht schnell klar, was am Landeskriminalamt (LKA) Baden-Württemberg gerade untersucht wird. In dem Labor in Bad Cannstatt liegen mehrere Tütchen mit Cannabis. Eva Ulbricht hat ihren weißen Kittel angezogen und Handschuhe übergestreift. Mit der Pinzette zupft sie Teile des Materials ab. Die Sachverständige für allgemeine biologische Spuren wird gleich dazu beitragen, einen Rauschgifthändler zu überführen. Mit einer genetischen Analyse.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: