Nur ein Stummel im Böblinger Osten: Unterbrechung der damaligen B 14 Richtung Stuttgart. Auf der grünen Wiese nördlich davon steht heute das Breuningerland. Foto: Landesarchiv/StAL/EL68IX-2033

Anno 1968 war die Stadtautobahn zwischen Böblingen und Sindelfingen nicht mehr als ein Stummel in der Landschaft. Dahinter verbirgt sich die Geschichte der vielleicht umstrittensten Autobahn des Landes.

Böblingen/Sindelfingen - Wie sah der Kreis Böblingen vor 54 Jahren von oben aus? Die Reise zurück in der Zeit ist jetzt möglich – dank alter Luftaufnahmen aus dem Jahr 1968 in Verbindung mit hochmoderner Technik. Im Rahmen einer Kooperation mit dem Landesarchiv Stuttgart ist es unserer Zeitung gelungen, Bildmaterial aus einem Überflug Baden-Württembergs zu digitalisieren. Dabei lassen sich Vergleiche zwischen gestern und heute herstellen, die verblüffend sind.

"BW von oben"
mit dem Abo lesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Lesen Sie alle Geschichten zu den Luftaufnahmen des “BW von oben”-Projekts und genießen Sie die Vorteile des KRZ Plus-Abos.
  • Voller Zugriff auf alle Zoomstufen der KRZ-Zeitmaschine
  • Alle Beiträge des “Baden-Württemberg von oben”-Projekts
  • Alle Beiträge des “BW von oben”-Projekts
  • Alle KRZ Plus-Artikel auf www.krzbb.de
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss für 12 Monate 6,99€ / Monat

Oder finden Sie hier das passende Abo: