Thomas Hitzlsperger hat sich am Samstag von den Fans des VfB Stuttgart verabschiedet. Foto: dpa/Tom Weller

In der kommenden Woche verlässt Thomas Hitzlsperger den VfB Stuttgart. Wir haben ihn zuvor zu einem exklusiven Gespräch getroffen – und mit ihm auch über seine Zukunftspläne gesprochen.

Der junge Mann steht ein wenig verloren vor der Geschäftsstelle des VfB Stuttgart. Sein Blick ist suchend, in den Händen hält er einen großen braunen Umschlag. Dann geht er auf eine kleine Gruppe zu, die in ein Gespräch vertieft ist. „Sind Sie vom VfB Stuttgart?“, fragt er und nennt auch gleich sein Anliegen: Er wolle ein Abschiedsgeschenk überreichen. Auf seinem Umschlag steht: „THOMAS HITZLSPERGER“.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: