Der Deutsch-Türke Atilla Sahan ist eher zufällig ein Bestattungsunternehmer geworden. Foto:  

Atilla Sahan aus Villingen-Schwenningen ist im Hauptberuf Reisebürobesitzer. Nebenher organisiert er islamische Bestattungen. Das ist mitunter kompliziert.

Es hat Folgen, wenn man 24 Stunden erreichbar ist. Atilla Sahans Handy steht immer auf Empfang, er beantwortet auch nachts um drei Anrufe. Vor ein paar Jahren klingelte ihn ein guter Freund aus dem Bett. Seine Mutter war gestorben, er wusste nicht, was er tun sollte. Die rituelle Waschung des Leichnams, die Überführung in der Türkei, die Beerdigung in einem Dorf in Anatolien. „Atilla, kannst du uns helfen?“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: