Die Elektro-Loks vom Typ „Coradia Continental“. Foto: Eibner/Memmler

Das Verkehrsministerium kündigt die Elektrifizierung der Ammertal-Bahn von Herrenberg nach Tübingen an.

Herrenberg - Bald sollen die alten Diesel auf der Strecke von Herrenberg über Tübingen nach Bad Urach Geschichte sein, das teilte das Baden-Württembergische Verkehrsministerium am Dienstag mit. Denn vom März des kommenden Jahres an werden auf der Strecke nur noch Elektro-Loks fahren. Mit der Elektrifizierung der Strecke kommt auch ein neuer Betreiber ins Spiel: Die neuen Züge sollen von DB Regio gefahren werden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: