Auf Urszula Radwanska ruhen die Sindelfinger Hoffnungen an Samstag in Bernhausen. Foto: Archiv/Filip Singer

In der 2. Tennis-Bundesliga der Damen bestreitet die TA VfL Sindelfingen ihr zweites Saisonspiel am Samstag um 12 Uhr beim starken Aufsteiger TC Bernhausen und will dort mit der polnischen Weltklassespielerin Urszula Radwanska dagegenhalten.

Nach dem unglücklichen 4:5 zum Auftakt gegen den TC Luitpoldpark München steht den Zweitliga-Tennisspielerinnen der TA VfL Sindelfingen am Samstag bei Aufsteiger TC Bernhausen ein württembergisches Derby bevor. Die Gastgeberinnen bestritten ihren ersten Spieltag mit fünf ausländischen Spielerinnen und gewannen 8:1 gegen die SG Heidelberg. Sindelfingen will ab 12 Uhr auf den Fildern mit der polnischen Weltklassespielerin Urszula Radwanska dagegenhalten. Die jüngere Schwester von Agnieszka Radwanska steht aktuell auf Platz 307 der WTA-Rangliste, ihre höchste Platzierung datiert von 2012 mit Rang 29.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: