War von der Abwehr des MTV Heide nicht in den Griff zu bekommen: Lea Neubrander (rechts) hielt die Herrenbergerinnen mit ihren zwölf Treffern im Spiel und erzielte den Siegtreffer. Foto: Eibner/Stephanie Zerbe

Mit dem 34:33-Erfolg beim MTV Heide macht die SG H2Ku Herrenberg einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt. Den Siegtreffer erzielt Lea Neubrander in der Schlusssekunde.

Das war ein Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt. Durch das 34:33 (15:18) beim Tabellennachbarn MTV Heide gehen die Handballerinnen der SG H2Ku Herrenberg mit einem Polster von acht Punkten auf den ersten Abstiegsplatz in die letzten acht Partien der 2. Bundesliga. Den entscheidenden Siegtreffer erzielte Lea Neubrander dabei buchstäblich in letzter Sekunde.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: