Böller unter PKW geworfen - Feuerwehr muss anrücken

Artikel vom 01. Januar 2020 - 14:49

HERRENBERG (red). Am Dienstag gegen 22.20 Uhr wurde der Rettungsleitstelle ein Fahrzeugbrand im Wittumgarten in Herrenberg-Kuppingen gemeldet, so die Polizei. Vermutlich wurden Silvesterböller unter einen Pkw der Marke Dacia gelegt und gezündet, weshalb zuerst die Fahrzeugfront Feuer fing und anschließend der komplette Pkw ausbrannte. Der Sachschaden wird auf etwa 2.500 Euro geschätzt. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und zehn Helfern vor Ort. Ein Tatverdacht besteht bislang nicht. Hinweise nimmt das Polizeirevier Herrenberg, Tel.: 07034/25390, entgegen.

Verwandte Artikel