Zu schnell auf glatter Fahrbahn

Peugeot prallt auf Haus

Artikel vom 13. Dezember 2019 - 11:48

MAGSTADT (red). Ohne Winterreifen war eine 48 Jahre alte Peugeot-Lenkerin am Freitag gegen 3.15 Uhr auf der Schafhauser Straße in Magstadt unterwegs. An der Einmündung zur Maichinger Straße verlor sie die Kontrolle über ihr Auto. Die Polizei vermutet ,dass sie auf der winterglatten Fahrbahn zu schnell fuhr. Der Peugeot von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Haus.

Die Fahrerin machte sich zu Fuß davon und ließ ihr Fahrzeug an der Unfallstelle zurück. Ein Zeuge alarmierte die Polizei. Wenig später trafen Polizeibeamte die 48-Jährige in ihrer Wohnung an. Sie muss nun mit einer Anzeige wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle rechnen. Am Peugeot entstand Sachschaden von rund 10 000 Euro. Der Schaden am Gebäude konnte noch nicht beziffert werden.

Verwandte Artikel