Unfall fordert zwei Schwerverletzte

  • img
    Am Dienstagabend wurden zwei Personen nach heftigem Verkehrsunfall bei Gäufelden-Nebringen schwer verletzt. Der Audi hat nur noch Schrottwert Foto: SDMG

Artikel vom 06. November 2019 - 10:54

NEBRINGEN (red). Ein schwerer Unfall ereignete sich am Dienstag gegen 21.35 Uhr auf der Landesstrasse 1184 von Nebringen Richtung Herrenberg. Laut Polizeibericht kam einem 67-Jähriger im BMW wenige hundert Meter nach Ortsausgang Nebringen ein Audi auf seiner Spur entgegen. Der BMW-Fahrer versuchte noch auszuweichen, konnte aber einen seitlichen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Sowohl der Fahrer des BMW als auch die 52 Jahre alte Fahrerin des Audis wurden schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Die 52-Jährige stand unter Alkoholeinwirkung. Sie musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Der Sachschaden beläuft sich auf 25 000 Euro.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Herrenberg war mit vier Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften vor Ort, der Rettungsdienst mit einer Notarztwagenbesatzung und einem Rettungswagen. Das Polizeipräsidium Ludwigsburg hatte vier Streifenbesatzungen eingesetzt. Zur Reinigung der Fahrbahn kam auch eine Kehrmaschine zum Einsatz. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Landesstraße bis gegen 23.50 Uhr voll gesperrt.

Verwandte Artikel