TSV Dagersheim scheitert wieder an Neuweiler/Oberkollwangen

von Michael Schwartz

  • img
    Enttäuschung pur bei Trainer Besnik Gllogjani vom TSV Dagersheim - Foto: Rommel/Archiv

Auch im dritten Anlauf ist der TSV Dagersheim am Wiederaufstieg in die Fußball-Bezirksliga Böblingen/Calw gescheitert. Wie in der Vorsaison verloren die Mannen aus dem Waldstadion im entscheidenden Relegationsspiel gegen die SG Neuweiler/Oberkollwangen. Mit dem 1:2 ging es zurück ins Tal der Tränen.

Artikel vom 18. Juni 2019 - 19:49

GECHINGEN. Der einzige Treffer in einer unterhaltsamen ersten Hälfte fiel durch einen umstrittenen Foulelfmeter für den TSV. Denis Damrat verwandelte platziert (16.). Direkt nach Wiederanpfiff der Schock für Dagersheim: das 1:1 durch Florian Zifle (49.). Und es kam noch schlimmer. Christian Weber drehte die Partie nach gut einer Stunde endgültig mit dem 1:2. Die SG verteidigte mit Mann und Maus und verschoss sogar noch einen Strafstoß (90.+1)

Verwandte Artikel